Tipps für eine volle Tanzfläche

Bei einer Hochzeit hat jedes Paar andere Prioritäten: Doch wenn du auf der Suche nach einem professionellen Hochzeits-DJ bist, dann ist es dir vermutlich richtig, dass von Anfang an die richtige Musik läuft, gute Stimmung ist und später so richtig getanzt wird. Mit dem richtigen DJ ist bereits der erst Schritt für eine volle Tanzfläche getan, doch es gibt noch mehr Tipps für eine volle Tanzfläche und findest am Ende noch ein Paar Locations die sich für Parties sehr bewährt haben.

Tipp 1: Alles an einem Ort

Bei einer Hochzeit in Goslar erlebt: Es ist Sommer und das Wetter einfach nur ein Traum. Die Musik entspricht genau den Wünschen die ich bereits erhalten habe, doch auf der Tanzfläche passiert nicht viel. Gäste und Hochzeitspaar sind zum großen Teil ständig ausserhalb des Saales. In einem separaten Raum um 2 Ecken sind die Bar und Foto-Box, noch weiter entfernt ist die Terrasse auf welcher man angenehm sitzen und den Sonnenuntergang anschauen kann. Gelegentlich zieht die tanzmotivierte Braut die Gäste mit auf die Tanzfläche, doch wirklich Stimmung kommt im leeren Saal für 80 Personen nicht auf. Mein lieblings-Tipp ist es, dass möglichst alles was am Abend statt findet an einem Ort ist. Insbesondere wenn du eine kleinere Feier-Gesellschaft hast macht es Sinn, die Feiernden an einem Ort zu bündeln. Wenn die Theke, die Fotobox und der DJ an einem Ort sind ist es möglich kurz zwischen den Aktionen zu wechseln. Schnell ein Foto in der Fotobox machen und dann geht es direkt wieder auf die Tanzfläche, oder mal kurz etwas trinken und sofort weiterfeiern: Das macht die Stimmung im Saal wesentlich intensiver und es wird mehr getanzt.

Tipp 2: Du bist der Mittelpunkt

Die Gäste sind bei der Hochzeit um gemeinsam mit dir, also dem Hochzeitspaar, zu feiern. Das bedeutet wo du bist, da findest du auch deine Gäste. Wenn du selbst hauptsächlich auf der Tanzfläche zu sehen bist werden deine Gäste dir automatisch folgen. Genauso gilt das Gegenteil: Wenn du hauptsächlich draussen bist und auf der Terrasse sitzt, werden viele Gäste ihren Mittelpunkt vermutlich auch dahin verlagern. Tipp für die Braut: Bequeme Schuhe zum wechseln helfen dabei, länger durchzuhalten.

Tipp 3: Take it easy

Jede Gesellschaft ist anders und braucht eine andere Warm-Lauf-Zeit. Bei manchen Feiern sehe ich schon wie um 20.00 die ersten Gäste auf den Hochzeits-Tanz lauern um los zu legen. Insbesondere wenn sich viele noch vieles zu erzählen haben dauert es manchmal ein Paar Minuten länger, bis sich die Tanzfläche füllt. Auch im Sommer wenn es sehr warm in der Location ist legen viele Gäste oft erst um 23.00 nachdem einmal mit schön kühler Luft von draußen gelüftet wurde so richtig los. (Übrigens habe ich im Sommer immer einen 400mm Ventilator für die Tanzfläche dabei).

Tipp 4: Unterbrechungen vermeiden

Der Eröffnungstanz stellt bei der Hochzeit traditionell das Ende des offiziellen Teils der Feierlichkeiten dar. Ab diesem Tanz kannst du, könnt ihr, also selbst richtig feiern. Spiele und Unterbrechungen sollten nach dem Eröffnungstanz vermieden werden, denn Sie führen immer dafür, dass die Dynamik unterbrochen wird, die sich auf der Tanzfläche entwickelt. Natürlich gibt es Elemente die Energie und Stimmung rein bringen wie der Brautstraußwurf! Doch Reden oder zum Beispiel Foto-Shows sollten unbedingt vor der Tanzeröffnung durch sein. Dafür lohnt es sich z.B. die Trauzeugen als Koordinatoren einzusetzen die dabei den Überblick haben. Für einen optimalen Ablauf können sich die Trauzeugen übrigens auch gerne vorab mit mir in Verbindung setzen! Auch verlegen immer mehr Hochzeitspaare die Torte auf den Nachmittag oder Essen diese als Dessert statt um Mitternacht (wenn oftmals die ersten schon gegangen sind) die Feier zu unterbrechen.

Tipp 5: Party-taugliche Location

Wenn es dir wichtig ist, dass auf deiner Hochzeit wirklich so richtig abgetanzt und gefeiert wird, empfiehlt es sich eine Location zu suchen bei der Feiern auch wirklich erwünscht und möglich ist. Locations in Innenstadt-Lage haben dabei zum Teil das Problem, dass sich Nachbarn bei zu lauter Musik beschweren. Auch bei manchen Hotels gibt es dabei zum Teil Probleme, wobei diese oftmals Gäste die zur Hochzeitsgesellschaft gehören in den umliegenden Zimmern unterbringen. Sprich zumindest mit der Location über eventuelle Lautstärke-Beschränkungen damit du nicht negativ überrascht wirst. Einige der Party-Locations nahezu ohne Beschränkunge bei der Lautstärke siehst du hier:

Freigeist Northeim

Auswärts Göttingen

Prinz im Holztal

Sachsenross Lütgenrode

Fröhlich-Höche Uslar

Gasthaus Plumbohm Barterode

Burg Hardeg Hardegsen

Golfrestaurant Sachsenross Levershausen

 

Jetzt Anfragen

Das waren bereits einige erste Tipps für eine volle Tanzfläche. Viele mehr Tipps und Erfahrungen wie wir die Tanzfläche auf deiner Feier rocken besprechen wir in unseren Vorgesprächen. Ich freue mich bereits auf deine Anfrage.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner